Feenstaub & Konfetti

7 Tipps, um weniger Zucker zu konsumieren

7 Tipps, um weniger Zucker zu konsumieren

Das Jahr ist noch jung. Der ein oder andere muss erst noch richtig in Schwung kommen. Doch viele verfolgen schon hoch motiviert ihre guten Vorsätze. Respekt! Denn als Familie gesund zu leben und dazu noch ein paar Pfunde bis zum Sommerurlaub zu verlieren, erfordert meistens ein hohes Maß an Disziplin. Zuckerfrei oder zuckerarm leben ist ein guter Ansatz, um seine gesteckten Ziele zu erreichen. Zu 80 Prozent nehmen wir unbewusst große Mengen an Zucker zu uns, der in vielen Fertigprodukten und Getränken „versteckt“ ist. Die hohe Kalorienzufuhr macht sich schnell auf der Waage bemerkbar.

Zum Feenstaub-Blog

Zuckerarm leben: Ist Fructose eine Gefahr?

Zuckerarm leben: Ist Fructose eine Gefahr?

Schon ein zuckerhaltiges Getränk (wie Saft, Limo oder Cola) pro Tag erhöht das Risiko für Übergewicht und somit langfristig an Typ-2 Diabetes zu erkranken. Denn die zusätzlichen Kalorien werden in der Regel nicht durch entsprechende Aktivität und Bewegung ausgeglichen. Schleichend steigt der Zeiger auf der Waage. Neben Schokolade und Süßkram am Nachmitttag fördern auch viele Fertigprodukte, Wellnessgetränke und Smoothies eine Gewichtszunahme.

Zum Feenstaub-Blog

Abnehmen nach der Schwangerschaft: 5 Tipps

Abnehmen nach der Schwangerschaft: 5 Tipps

Eine Bekannte sagte neulich zu mir: „Wie machen diese Promi-Mütter das nur? Schon wenige Wochen nach der Geburt stolzieren sie wieder in einem perfekten Body über den roten Teppich.“ Oh ja, das ist mehr als unfair! Bei uns Normalos dauert es doch in den meisten Fällen deutlich länger bis die alter Jeans wieder passt. In meinem aktuellen Blogbeitrag habe ich euch einmal einige Tipps zusammengestellt, damit nach der Schwangerschaft ganz nebenbei ein paar Kilos purzeln und ihr euch wieder rundum wohlfühlt. Denn der Frühling steht schon in den Startlöchern!

Zum Feenstaub-Blog

Dein Grundrezept für deine individuelle Buddha Bowl

Dein Grundrezept für deine individuelle Buddha Bowl

Was ist eigentlich eine Buddha Bowl und warum sieht jede anders aus? Genau, es gibt ein Grundrezept aus dem man abertausende Varianten selbst entwickeln kann. Die Zutaten, die du also favorisierst, verwendest du - so einfach. Die Buddha Bowl ist ein gesunder Mix aus vielen lecken Zutaten. Sie hat keines Wegs etwas mit dem runden Bauch der Buddha-Figuren zu tun, sondern der Name stammt daher, dass sie satt und glücklich macht, aber zum Glück macht sie keine Buddha-Figur.

Zum Feenstaub-Blog