Feenstaub & Konfetti

10 wirksame Wege aus der Zuckersucht

10 wirksame Wege aus der Zuckersucht

Nicht jeder der zuckersüchtig ist, isst Schokolade zum Frühstück. Oft geht es schleichend. Hier etwas Zucker in Kaffee oder Tee. Da ein kleiner Nachtisch oder am Nachmittag in der schönen Sonne ein Eis. Alles fein. Wenn es nicht zur täglichen Gewohnheit wird. Zucker begegnet uns überall. Ist an jedem Ort frei zugänglich und erhältlich.

Zum Feenstaub-Blog

Die zauberhafte Geschichte des Tees

Die zauberhafte Geschichte des Tees

Nicht nur im Herbst sehnen wir uns nach gemütlichen Rückzugsmomenten und Entspannung. Dazu gehört neben einem guten Buch für viele eine Tasse frisch aufgebrühter Tee. Unzählige Teesorten gibt es auf der Welt. Hinter jedem steckt ein einzigartiger Charakter und Geschmack. Von blumig, fruchtig, frisch bis  würzig: Neben der Teepflanze haben insbesondere die Anbaubedingungen des Tees, wie Boden und Klima, großen Einfluss auf den Geschmack. Um das Thema Tee ranken sich immer noch viele Mythen. Wie wurde das weltweit geschätzte Genuss- und Heilgetränk entdeckt und wie kam er nach Europa? Wie wird Tee hergestellt und in welchen Ländern wird der meiste Tee getrunken? Wir nehmen euch heute mit auf eine wunderbare Reise!

Zum Feenstaub-Blog

Mobbing im Kindergarten: So helft ihr eurem Kind!

Mobbing im Kindergarten: So helft ihr eurem Kind!

Mobbing im Sandkasten? Davon hatte ich ja noch nie gehört? Doch, auch im Kindergarten gehört Mobbing zum Alltag. Viele unter 6-Jährige werden Opfer von Hänseleien, Ausgrenzung und Drohungen. Neulich verbreitete, in unserem sonst eher beschaulichen Kindergarten, eine sogenannte „Bande“ jede Menge Unruhe. Einige Vorschul-Kinder unserer Kita fühlten sich in der Gruppe besonders stark. Das bekamen vor allem jüngere Kinder schnell zu spüren. Was zunächst spielerisch aussah, entwickelte sich plötzlich zu einer ernstzunehmenden Angelegenheit. Es flossen viele Tränen. Zum Glück lenkten die Erzieherinnen alles wieder rasch in die richtigen Bahnen. Auch bei den Mamas und Papas.

Zum Feenstaub-Blog