Nachhaltig: Wir als Start-Up denken groß

Nachhaltig: Wir als Start-Up denken groß


2 Minuten Lesezeit

Wir als Start-Up können oft nachhaltig, vegan, bio und sehr flexibel gegenüber größeres Unternehmen sein. Unsere Gedanken gehen weit: Nachhaltigkeit spielt für uns eine zentrale Rolle. Denn es geht um nichts Geringeres als eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder.

Die Anforderungen an Nahrungsmitteln und Getränken unterliegen einem gesellschaftlichen Wandel. Gesundheit und Nachhaltigkeit sind nur zwei wichtige Determinanten. Das Thema nachhaltige Ernährung rückt somit immer mehr in den Fokus der Menschen.

Wir haben unter der Marke TeeFee zukunftsorientierte Lösungen entwickelt, die gerade im Hinblick auf Zuckerfreiheit, Geschmack und Nachhaltigkeit den heutigen Erwartungen der Konsumenten, v.a. im Segment der Familien gerecht werden.

Neben unserem Engagement als Start Up im Bereich der ökologischen Landwirtschaft (Mitglied Umweltforum FrankfurtRheinMain e.V.) haben wir uns vor allem dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben. #nachhaltig

In Zeiten des globalen Klimawandels, ist die Sensibilität für Aspekte wie Ökobilanz, Verwendung nachhaltiger Verpackungen sowie Qualität und Herkunft der Rohstoffe so hoch wie selten zuvor.

nachhaltig bio vegan tee TeeFee Start Up

Recycling ist ein einfacher und alltäglicher Beitrag, den jeder zum Schutz der Umwelt leisten kann. Mit der neuen 300 ml Trinkflasche aus 100% recyceltem Plastik (rPET), setzen wir ein starkes Zeichen für den Schutz der Umwelt. Unser TeeFee Bio Tee + Saft war das erste Produkt auf dem Markt, das vom Nachhaltigkeitslabel Flustix mit dem„Flustix Recycled-Siegel“ ausgezeichnet wurde. Durch den Wechsel vom schwer recyclebaren Getränkekarton zu einer Kunststoffflasche sind wir ab sofort stolze Teilnehmer des Einweg-Pfandsystems. Dadurch stellen wir sicher, dass die benutzen Flaschen zu 96% wieder in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden können und die Umwelt und das Klima geschützt werden. 

Nachhaltig: wie unser Start Up Ansatz aussieht

Für unseren nachhaltigen Gebindeansatz haben wir bereits internationale Auszeichnungen erhalten (Top10 Innovation Awards 2019 der ChinaPlas und den Green Alley Award 2019).

Wir als Start-Up planen für 2021 die Umstellung unserer FSC-zertifizierten Teebeutel-Verpackungen auf Graspapier (nachhaltig), sowie die Flustix-Zertifizierung unserer Teebeutelverpackung, Teebeutel und -Umbeutel. Darüber hinaus versuchen wir die Lieferketten effizient und ökologisch zu gestalten und unseren CO2-Fußabdruck neutral zu gestalten. 

Unsere Devise: OHNE KOMPROMISSE!

Euer Marco von der TeeFee

« zurück zum TeeFee Magazin