World Cleanup Day 2023 in Berlin! Für eine saubere Zukunft

World Cleanup Day 2023 in Berlin! Für eine saubere Zukunft


4 Minuten Lesezeit

Am 16. September 2023 war Berlin im Aufruhr, als die TeeFee sich beim World Cleanup Day engagierte, um die Stadt von Abfällen zu befreien. Mit einem starken Umweltbewusstsein, der Unterstützung des Forum Rezyklat und dem stolzen Status als B-Corp-Unternehmen war dieses Event ein echter Erfolg für die Umwelt und die Gemeinschaft.

Urkunde-WCD-2023-.pdf

Der World Cleanup Day 2023

Der World Cleanup Day ist eine globale Bewegung zur Beseitigung von Zivilisationsmüll und Plastikmüll. Ursprünglich in Estland im Jahr 2008 ins Leben gerufen, hat sich diese Bewegung auf über 180 Länder weltweit ausgedehnt. Ziel ist es nicht nur, physisch aufzuräumen, sondern auch das Bewusstsein für das globale Abfallproblem zu schärfen.

Willi räumt auf

Die TeeFee, eine Marke des Unternehmens la macrhante GmbH hat einen klaren Fokus auf Nachhaltigkeit und Gemeinschaft, und rief die Aktion "Willi räumt auf" ins Leben. Gemeinsam mit Kindern, Familien und Menschen jeden Alters sammelten sie stolze 53,2 kg Müll ein und legten beeindruckende 5.700 Meter zurück. Dies war ein lebhafter Beweis dafür, wie sich eine engagierte Gemeinschaft für eine saubere Umwelt einsetzen kann.

world cleanup day 2023 shirt

Forum Rezyklat

Das Forum Rezyklat, das sich für die Förderung von Recycling und Kreislaufwirtschaft einsetzt, spielte eine wichtige Rolle bei dieser Aktion. Ihr Ziel ist es, den Einsatz von recyceltem Kunststoff in Deutschland zu fördern und die Abfallwirtschaft nachhaltiger zu gestalten. Die TeeFee ist stolz darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Eine dringende Notwendigkeit für Veränderung

Im letzten Jahr waren wir stolz darauf, 45 Kilogramm Müll beim World Cleanup Day einzusammeln, doch dieses Jahr haben wir einen noch größeren Schritt nach vorne gemacht. Mit beeindruckenden 53,2 Kilogramm gesammeltem Müll und 5.700 Metern sauberer Straßen haben wir gezeigt, dass unsere Entschlossenheit und unser Engagement für eine saubere Umwelt stärker sind als je zuvor.

Diese beeindruckenden Zahlen sind das Ergebnis einer breiten Unterstützung und einer sorgfältigen Vorbereitung. Eine offizielle Ankündigung der Aufräumaktion wurde beim World Cleanup Day und bei den BSR Kehrenbürgern eingereicht. Auch haben wir den Aufruf über den Schulverteiler einer Grundschule an viele Eltern gerichtet, was eine große Teilnahme ermöglichte.

Die Sicherheit stand bei unserer Aktion immer an erster Stelle, insbesondere wenn Kinder beteiligt sind. Wir waren gut ausgestattet mit Greifzangen, Westen und Handschuhen, um unsere Umgebung sicher zu reinigen.

Unsere Motivshirts, die wir wie im letzten Jahr trugen, sorgten für ein einheitliches Müllsammelbild. Die Erlöse aus dem Verkauf dieser Shirts gehen zu 100% an die WWF Plastikwende.

Jedes Kind erhielt als Dankeschön und zur Stärkung einen Bio-Früchte-Eistee von TeeFee, einen "Willi räumt auf"-Button, Snacks und eine Urkunde.

Dieser Erfolg sollte uns jedoch nicht nur stolz machen, sondern uns auch zum Nachdenken anregen. Es ist erschreckend zu sehen, wie viel Müll in unserer Umwelt landet, und dies ist nicht auf den offiziellen World Cleanup Day beschränkt. Unsere Aktion im Frühjahr wird ein weiterer Schritt sein, um auf die Dringlichkeit des Problems aufmerksam zu machen und echte Veränderungen herbeizuführen.

Die Welt verändert sich, und es liegt an uns, sie in eine bessere Richtung zu lenken. Wir werden weiterhin alles daran setzen, unsere Umwelt sauberer und nachhaltiger zu gestalten, und wir hoffen, dass viele sich unserem Anliegen anschließen werden. Die Zukunft unserer Erde liegt in unserer Hand, und gemeinsam können wir sie zu einem besseren Ort machen. 

« zurück zum TeeFee Magazin